Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Jagdhunde

Obmann für das Hundewesen

Alois Erndl, Leonhardistraße 18, 94550 Künzing

Tel. 08549/764, E-Mail: erndl@gmx.de

Kursbeginn des Hundeführerlehrgangs 2019: Anfang Mai 2019

Brauchbarkeitsprüfung 2018 der BJV-Kreisgruppe Deggendorf

Unter der Leitung von Hundeobmann Alois Erndl führte die BJV- Kreisgruppe Deggendorf auch 2018 wieder einen Hundeführerlehrgang durch wozu 7 Hunde gemeldet wurden, 1 Hund belegte den Hundebegleitkurs. Vom Anfang Mai bis Mitte August wurde durch intensives Training die Hunde auf ihre späteren Aufgaben vorbereitet. Hauptaugenmerk wurde dabei auf den konsequenten Gehorsam gelegt.

Zur Prüfung am 19. August sind 5 Hunde angetreten. 4 Hundeführer waren erfolgreich und konnten das Prüfungszeugnis aus der Hand vom Hundeobmann  und vom 1. Vorstand der BJV-Kreisgruppe Deggendorf, Reinhard Winnerl in Empfang nehmen.

Am 22. September wurde eine 2. Prüfung abgehalten wobei alle 2 Teilnehmer die Prüfung bestehen konnten.

Den Gehorsamskurs belegten 6 Hunde und bei der Prüfung konnten alle einen 1. Preis erreichen.

Großer Dank im Namen der BJV-Kreisgruppe Deggendorf gebührt den beiden Jagdpächtern Josef Zacher und Dr. Josef Einhellig die ihre Reviere seit vielen Jahren zur Verfügung stellen.

 

Brauchbarkeitsprüfung 2017 der BJV-Kreisgruppe Deggendorf


Zum Hundeführerlehrgang 2017 der BJV-Kreisgruppe Deggendorf, der Anfang Mai begann, wurden 4 Hunde gemeldet, wobei 1 Hund den Hundebegleitkurs belegte. Nachdem Sonntag morgens immer fleißig geübt wurde, konnte am 15. August die Brauchbarkeitsprüfung stattfinden.

Es sind 4 Hunde angetreten (1 Deutscher Jagdterrier und 3 Deutsch-Drahthaar). Alle Hundeführer waren erfolgreich und konnten das Prüfungszeugnis aus der Hand von Hundeobmann Alois Erndl (2.v.l.) und 1. Vorstand der BJV-Kreisgruppe Deggendorf, Reinhard Winnerl (4.v.l.) in Empfang nehmen.

Den Gehorsamskurs belegten 3 Hunde und bei der Prüfung konnten ein 1. Preis und zwei 3. Preise vergeben werden.

Josef Zacher und Dr. Josef Einhellig stellen ihre idealen Reviere seit vielen Jahren zur Verfügung und dafür gebührt ihnen von Seiten der BJV-Kreisgruppe Deggendorf großer Dank.